Mai 2015 – Projektförderung durch die Kulturstiftung Norderstedt

Nach einer Vorstellung des Kunstprojekts vor Vertretern der Kulturstiftung Norderstedt (Mitglied im Bundesverband deutscher Stiftungen), erfolgt die Förderzusage. Hierbei unterstützt die Einrichtung das Vorhaben auf ideeller Basis durch Übernahme der Mittelverwaltung. Dabei werden die projektzweckgebunden gegebenen Gelder auf das von der Kulturstiftung benannte Konto eingezahlt und transparent verwahrt, bis der volle Finanzierungsbedarf des Kunstprojekts gedeckt ist.

Mit dieser wichtigen Fördererklärung erhält die Einsammlung von Spendengeldern ein vertrauensbildendes Fundament. Zuwendungen können darüber hinaus steuerbegünstigend verwendet werden, da die Kulturstiftung Norderstedt als operative Einrichtung staatlich anerkannt ist.

Zurück